Lebendiger Adventskalender

  • 0

Lebendiger Adventskalender

Anzeiger für Harlingerland“ am 23. November 2019 – von Helmut Burmann

Ein Adventskalender ohne Schokolade

Lebendiger Adventskalender: Täglich eine neue Station ANGEBOT – Holtriemer Kirchengemeinden organisieren bis Weihnachten tägliche Treffen / Jeden Tag gibt es ein adventliches Programm mit Liedern, Geschichten und Gedichten.

Erika Janßen, Doris Feddermann, Gertrud Taaken, Hieltraut Harms und Elisabeth Ramm organisieren den „Lebendigen Adventskalender“. Es fehlen Thea Janssen und Adele Gerdes. BILD: Helmut Burmann

HOLTRIEM. Seit einigen Jahren veranstalten die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Blomberg, Ochtersum und Westerholt sowie die evangelisch-methodistische Kirche Neuschoo den „Lebendigen Adventskalender“. Vom 30. November bis 23. Dezember finden an jedem Abend um 17 oder 19 Uhr halb- bis einstündige Adventsfeiern statt. Vereine, Institutionen oder aber auch Privatleute laden für jeweils einen Abend im Advent Gäste in ihr Haus, ihre Garage oder ihren winterlichen Garten ein.

Der lebendige Adventskalender enthält weder Schokolade, Spielzeug noch Blumen, denn man trifft sich in lockerer Atmosphäre, um sich bei guter Musik und ansprechenden Texten auf den Advent einzustimmen. In einer kurzen Zeit des Innehaltens in der Vorweihnachtszeit werden Advents- und Weihnachtslieder gesungen, Gebete gesprochen, Geschichten vorgelesen, Punsch oder Tee getrunken und Plätzchen gegessen. Es hat sich ein gutes und fröhliches Miteinander entwickelt. Täglich zu einer bestimmten Uhrzeit können Besucher so einen besonderen Ort erleben. Hierfür schmücken die wechselten Veranstalter oft ein Fenster, eine Haustür oder ein Haus. Die Besucher kommen zu dem jeweiligen Gastgeber.

Die Organisatorinnen – Elisabeth Ramm von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Blomberg, Thea Janssen und Doris Feddermann von der Kirchengemeinde Ochtersum, Hieltraut Harms von der Kirchengemeinde Westerholt sowie Erika Janßen und Gertrud Taaken von der evangelisch-methodistischen Kirche Neuschoo – laden zu diesen Abenden ein. Die Termine werden unter anderem in den Gemeindebriefen der Kirchengemeinden sowie durch Aushang veröffentlicht.

Sonnabend, 30. November , 19 Uhr: Frauenkreis Schweindorf, Dorfgemeinschaftshaus, Esenser Straße.

Montag, 2. Dezember , 17 Uhr: Frauentreff Blomberg, Gemeindehaus Blomberg.

Dienstag, 3. Dezember , 19 Uhr: Frauenkreis Ochtersum, Gemeindehaus Ochtersum.

Mittwoch, 4.Dezember , 17 Uhr: TuS Holtriem, Vereinsheim am Sportplatz in Westerholt.

Donnerstag, 5. Dezember , 17 Uhr: Gertrud Taaken, Ochtersum, Karkackerweg 2 a.

Freitag, 6. Dezember , 17 Uhr: Birgit Haller, Wallumer Weg 10 in Barkholt-Ochtersum.

Sonnabend, 7. Dezember , 17 Uhr: Gerda und Wilhelm Campen, Ewigsweg 19 in Westerholt.

Sonntag, 8. Dezember , 19 Uhr: Kirche Ochtersum, Siefke-Kunstreich-Straße in Ochtersum.

Montag, 9. Dezember , 17 Uhr: JUZ Blomberg, Hauptstraße (Nähe Schule) in Blomberg.

Dienstag, 10. Dezember , 17 Uhr: Mühle Nenndorf.

Mittwoch, 11. Dezember , 17 Uhr: KBV Negenmeerten, Vereinsheim, Linienweg 57 in Negenmeerten.

Donnerstag, 12. Dezember , 17 Uhr: Seniorenresidenz Schweindorf, An’t Vogskampen 1 in Schweindorf.

Freitag, 13. Dezember , 19 Uhr: Mühlenverein Schweindorf, Packhaus in Schweindorf.

Sonnabend, 14. Dezember , 17 Uhr: Nicole und Karsten Gövert, Sanatoriumsstraße 16 a in Tannenhausen.

Sonntag, 15. Dezember , 19 Uhr: Kirchengemeinde Blomberg, Gemeindehaus in Blomberg.

Montag, 16. Dezember , 17 Uhr: Lust auf Deko, Negenmeertener Straße 15 in Ochtersum.

Dienstag, 17. Dezember , 17 Uhr: Rita de Vries-Wiemken, Dorfgemeinschaftshaus Willmsfeld.

Mittwoch, 18. Dezember , 17 Uhr: Kumm rin, Utarp, Hermann-Heeren-Weg 3 in Utarp.

Donnerstag, 19. Dezember , 17 Uhr: Gabriela Hatos, Wallumer Weg 13 in Barkholt-Ochtersum.

Freitag, 20. Dezember , 19 Uhr: Evangelisch-lutherische Kirche Westerholt, Gemeindehaus, Dornumer Straße 9.

Sonnabend, 21. Dezember , 19 Uhr: Günter und Dagmar Lüken, Roggensteder Weg 4 in 26556 Utarp.

Sonntag, 22. Dezember , 17 Uhr: Evangelisch-methodistische Kirche Neuschoo, Franz-Klüsner-Weg 7 in Neuschoo.

Montag, 23. Dezember , 17 Uhr: Emma und Heio Albers, Narper Straße 16 in Narp.


Hinterlasse einen Kommentar

Suche

Archiv

Termine/Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.