Adventsmarkt in Schweindorf am 1. Advent

  • 0

Adventsmarkt in Schweindorf am 1. Advent

Plätzchen, Prüllker und Punsch zum Adventsmarkt in Schweindorf

Zahlreiche Gruppen und Vereine sind an dem Fest beteiligt / Festliche Budenstadt auf dem Dorfplatz / Spielmannszug des Mühlenvereins spielt auf

SCHWEINDORF / JAL – Auch die kleine Holtriemer Gemeinde Schweindorf putzt sich in diesem Tagen vorweihnachtlich heraus. Der Gemeinderat hat auch in diesem Jahr wieder einen großen Weihnachtsbaum vor dem Dorfgemeinschaftshaus „Oll School“ errichtet und die Dorfgemeinschaft hat zusammen mit den „Dörpfrolü“ entlang der Hauptstraße wieder unzählige kleine mit Schleifen geschmückte Tannenbäume aufgestellt. Am 1. Adventssonntag stand in  Schweindorf wieder der traditionelle Adventsmarkt auf dem Programm.

In Schweindorf wurde wieder die Vorweihnachtszeit gefeiert. Damit das Fest auch gut gelang,  sorgten die engagierten Mitglieder der Dorfgemeinschaft auch in diesem Jahr wieder mit einer kleinen Budenstadt und Verkaufsständen im Lichterglanz rund um den geschmückten Weihnachtsbaum für reichlich weihnachtliches Flair und festliche Stimmung auf dem Dorfplatz.

Auch in diesem Jahr zogen zum Adventsmarkt in Schweindorf wieder zahlreiche Vereine und Gruppen an einen Strang und stellten wieder ein großes Fest auf die Beine. Insbesondere die kulinarische Meile lockte mit seinen Düften und Genüssen die Besucher an. Im Dorfgemeinschaftshaus servierte der Frauenkreis selbst gebackenen Kuchen und Torten zum Tee und Kaffee, bei der Freiwilligen Feuerwehr gab es Bratwurst und Pommes Frites und die Dorfgemeinschafts servierte über Buchenholz gegrillte Steaks  und eine Feuerzangbowle. Grog, Glühwein, Punsch und andere Getränke gab es bei den Heimatsportlern vom KBV „Freesenholt“ und der Mühlenverein backte an seinem Stand frische Prüllker. Bei den Dörpfrolü gab es leckere selbst gebackene Plätzchen, Marmelade, Stollen und Stutenkerle. Außerdem gab es hier auch die Schweindorfer Dorfchronik zu kaufen. Am Stand der Seniorenresidenz Vogskampen wurde Zimtlikör zu Fischbrötchen angeboten. Außerdem gab es dort allerhand weihnachtliche Bastelarbeiten. Das Angebot an weihnachtlichen Geschenkideen und kreativen Kunsthandwerk rundeten Insa Albers und Matthias Schuster mit ihrem Angebot an gefilzten Objekten aller Art und Dekoartikel aus Holz ab. Zudem verkaufte Heinrich Ihnen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume auf dem Adventsmarkt.

Natürlich hat auch der Weihnachtmann dem Adventsmarkt in Schweindorf am 1. Advent einen Besuch abgestattet und für die kleinen Festbesucher süße Geschenke mitgebracht. Für den weihnachtlich musikalischen Rahmen sorgte auch der Spielmannszug des Mühlenvereins und der Förderverein der Grundschule Utarp veranstaltete wieder eine große Tombola mit zahlreichen Preisen.


Hinterlasse einen Kommentar

Suche

Neueste Beiträge

Archiv